Europagymnasium Bitterfeld - 2014-01-21 Kompaktkurs Wintersport 1 + Eine unvergessliche Woche in Österreich vom - Textversion



Sprungmenue:
  1. Zur Suche 
  2. Zum Inhaltsbereich 
  3. Zur Hauptnavigation 
  4. Impressum, Sitemap, .... 

Europagymnasium "Walther Rathenau" Bitterfeld


Anmeldung:

Benutzername:

 
Passwort:

 

Eine unvergessliche Woche in Österreich vom 21.01. bis 28.01.2014

Mit viel Gepäck und guter Laune trafen wir uns am Dienstagabend, dem 21.01.2014 und brachen zum Skifahren nach Österreich auf. Nach 8 Stunden Fahrt und einem stärkenden Frühstück in Uttendorf ging es mit der Gondel auf 2315 m Höhe, wo auch unsere Hütte nahe dem Berghotel "Rudolfshütte" lag.

Voller Skifreude ging es nachmittags schon auf die Piste, da alle den strahlenden Sonnenschein nutzen wollten um erste Erfahrungen zu sammeln oder alte wieder aufzufrischen. Da das Wetter leider Tag für Tag schlechter wurde, hat der Aufstieg zum Hotel viel Kraft beansprucht und das Üben erschwert. Trotzdem konnten man bei allen von Tag zu Tag mehr Fortschritte erkennen, sodass auch bei Leistungskontrollen gute Ergebnisse herauskamen mit denen man zufrieden sein konnte.

Die Nachmittage verbrachten die meisten in der Sauna oder im Schwimmbad - die Sportfreaks unter uns hielten sich im Fitnessraum auf oder hangelten an der Kletterwand. Die hütteneigene Küche wurde ausgiebig genutzt, sodass die Teevorräte gefährlich zur Neige gingen.

Jeder von uns lernte in den Tagen viel dazu, und die wohl am häufigsten verwendete Bremse in dieser Woche ist wahrscheinlich die "Tiefschneebremse" gewesen, die für einige Lacher sorgte. Genauso wie unsere Kostüme beim Skifasching und unsere neu gegebenen Namen, denn von "Spurenschwein" über "Pistenmutti" bis zum "edlen Ritter Lanzelot vom Weißseegletscher" war alles dabei. Obwohl ein Ski und ein Stock zu Bruch gingen, blieben wir alle unversehrt.

Die Woche fand ihr Ende am 28.01. und es ging mit vielen neuen Erfahrungen wieder nach Hause. Es war eine unvergessliche Woche, die wir immer in guter Erinnerung behalten werden. Deshalb möchten wir uns im Namen des gesamten Skikurses besonders bei unseren Lehrern Frau Jentzsch, Herrn Tinneberg und Frau Fuchs bedanken.

Skiheil für die kommenden Skikurse!

Teresa Rumpel und Marie Blümel

Schönes Wetter

Bild02

Bild03

Bild04

 zurück


nach oben